Aktuelles

Erinnerung

Liebe Eltern!

 

Bitte denken Sie daran, dass alle Kinder

am Montag getestet in die Schule kommen sollen!

Bitte gehen Sie mit Ihrem Kind zu einer Bürgerteststelle!

 

Bitte schicken Sie das Testergebnis per Mail bis Sonntag 18 Uhr
an die Klassenleitung Ihres Kindes!

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 


Leverkusen, den 08.10.2021

 

Liebe Eltern der Kerschensteinerschule,

 

wir starten heute in die Herbstferien und erinnern uns daran, dass wir im Anschluss an die Sommerferien leider über einen ganzen Zeitraum mit positiven Testpools beschäftigt waren.

 

Um ab dem 25.10.2021 einen sicheren Start für alle Beteiligten zu gewährleisten, werden wir nur Kinder in unsere Unterrichtsgebäude hineinlassen, die einen negativen Selbsttest nachweisen können.

 

Dazu ist folgender Ablauf geplant:

 

Alle Eltern gehen mit ihrem Kind bitte zu einer Bürgerteststelle und senden der Klassenlehrkraft bis Sonntagabend 18 Uhr eine Testbescheinigung (nicht älter als 48 Stunden) über den negativen Bürgertest.

 

Am Montagmorgen werden wir alle Kinder auf dem Schulhof sammeln und sortieren. Kinder, von denen uns kein negatives Testergebnis vorliegt, können nicht in den Unterricht gehen, sondern müssen vorab noch einen Schnelltest in der Schule machen.

 

Damit wir auch Kinder überprüfen können, die eventuell zu spät kommen, ist ab 8.00 Uhr nur noch das große Schultor offen. Dort werden die Kinder kontrolliert.

 

Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg verhindern können, dass Kinder mit hoher Viruslast in die Klassenräume gelangen und eventuell weitere Personen anstecken.

 

Am Montagmorgen werden wir darüber hinaus in allen Klassen den Lolli-Test machen, dessen – hoffentlich negative - Ergebnisse dann am Dienstagmorgen vorliegen.

 

Nach den Herbstferien gilt in den Schulgebäuden weiterhin die Maskenpflicht. Das Ministerium hat angekündigt, diese ab dem 02.11.2021 für die Zeiten am Sitzplatz aufzuheben, wenn das Infektionsgeschehen dies zulasse. Wir werden Sie rechtzeitig dazu informieren.

 

Im Erlass wurde außerdem darauf hingewiesen, dass Schulkinder für die Zeit der Herbstferien nicht als getestet gelten. Sollten Sie einen negativen Testnachweis benötigen, müssen Sie mit Ihrem Kind einen Bürgertest machen lassen. Dieser bleibt für Grundschulkinder kostenlos.

 

Im Namen des gesamten Kerschensteiner-Teams wünsche ich Ihnen fröhliche und erholsame Herbstferien

 

Elke Pies

 

 


Elterninformationen Zu St. Martin

Leverkusen, 05.10.2021

 

 

 

Liebe Eltern der Kerschensteinerschule,

 

 

 

wir haben verstanden, dass viele von Ihnen Einwände haben, weil wir als Schulleitung den „großen Martinszug mit Publikum“ für 2021 abgesagt haben. Dieser muss ab 2022 grundsätzlich neu geplant werden, da z.B. der Schulhof durch die aufsteigende Vierzügigkeit nicht mehr genügend freien Raum bietet, um allen Kindern mit Begleitungen einen Platz um das große Martinsfeuer zu ermöglichen.

 

 

 

Wir können Ihren Unmut verstehen, zumal wir diese Leitungsentscheidung ohne nochmalige vorherige Rücksprachen mit der Schulpflegschaft getroffen haben. Im Folgenden erläutern wir daher noch einmal die Gründe für diese Entscheidung und die geplanten Alternativen.

 

 

 

Wir wissen heute noch nicht, wie sich die Infektionszahlen und die damit verbundenen Hygienevorschriften für Schulveranstaltungen bis Mitte November entwickeln werden.

 

Sicher ist, dass wir als Schulleitungen (und nur wir) die Verantwortung dafür tragen müssen, dass die dann geltenden Hygienevorgaben - wie auch immer sie aussehen werden (z.B. 3-G-Regel, Absstandsgebot, Maskenpflicht o.ä.) - umgesetzt und eingehalten werden.

 

Bei einer Martinsveranstaltung für 370 Kinder plus Begleitungen (1.000-1.400 Personen) können wir das nicht leisten und somit auch nicht verantworten.

 

 

 

Sankt Martin soll keinesfalls ausfallen, aber wir haben entschieden, die Martinsfeier nur für und mit den Kindern zu veranstalten. Dies wurde auch in der Schulpflegschaft bereits vorgeschlagen. Schnell wurde uns klar, dass Grundschulkinder um 17 Uhr im Dunkeln nicht alleine in die Schule kommen werden und es wäre sehr schwierig und eine große logistische Herausforderung, nur die Kinder auf den Schulhof zu lassen und die Eltern vom Schulgelände und den Schultoren fern zu halten.

 

 

 

Daher haben wir überlegt, die Martinsfeier mit den Kindern in den Vormittag zu verlegen. Auch wenn es dann nicht dunkel ist, werden wir für die Kinder ganz sicher einen erlebnisreichen und schönen Vormittag mit vielen Aktionen rund um Sankt Martin gestalten. Angedacht sind Feuer und Singen auf dem Schulhof, Laternenzug im Aquilapark, Laternen-Fotoaktion, Weckmänner und Kinderpunsch, Vorlesen, Spiele …

 

 

 

Die genauere Umsetzung beraten wir am kommenden Donnerstag in der Lehrer-konferenz. Dann bleibt genügend Zeit für Vorbereitung und gemeinsame Planung mit den Kindern.

 

 

 

Wir hoffen, dass nun deutlich wurde, dass wir ansprechende Alternativen planen, die Sie als Eltern hoffentlich mittragen können.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Elke Pies             Julia Sweekhorst

 


Leverkusen, 04.10.2021

 

 

Martinsfest 2021 in der Kerschensteinerschule

 

Liebe Eltern der Kerschensteinerschule,

 

aufgrund der noch nicht absehbaren Situation im November haben wir als Leitungsteam entschieden, die große Martinsfeier abzusagen.

 

Am 11.11.2021 werden wir mit den Kindern einen schönen Martinsvormittag verbringen. Die konkrete Ausgestaltung der Klassen- und Jahrgangsfeste werden die Lehrkräfte mit den Kindern gemeinsam planen.

 

Nach unserem schulinternen Martinsvormittag bringen die Kinder ihre gebastelten Laternen mit nach Hause. So haben Sie als Eltern noch ausreichend Gelegenheit, mit Ihren Kindern „Laternenspaziergänge nach Einbruch der Dunkelheit“ zu organisieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Elke Pies und Julia Sweekhorst


27.09.2021

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

 

                                                           Einladung            

 

Hiermit laden wir unsere Mitglieder und alle, die Interesse an unserem Förderverein haben, zu einem Treffen ein:

Am 05.10.2021 ab 19.00 Uhr im Kinderrestaurant der Schule

Wir werden an diesem Abend Themen wie Sankt Martin, Förderprojekte und den Sponsorenlauf besprechen. Des Weiteren muss ein/e neue/r Vorsitzende/r „auserkoren“ werden.

Für neue, oder interessierte Mitglieder, wird es eine Vorstellungsrunde geben und natürlich wird auch Covid 19 und die damit verbundenen Erfahrungen ein Gesprächsthema des Abends werden.

Wir hoffen, vielleicht den ein oder anderen an diesem Abend begrüßen zu können.

 

Bis dahin

 

 

Euer Förderverein

 

Bitte beachten Sie, dass die 3-G-Regel gilt. Alle Teilnehmer müssen einen entsprechenden Nachweis, geimpft, getestet, genesen, mitbringen.


 

Alle Informationen zur Anmeldung für

das Schuljahr 2022/2023 finden Sie

unter Einschulung 2022/2023 und

unter Mein Kind kommt in die Schule!


 

Bitte beachten Sie folgende Ergänzung

in unserem Terminplan:

 

Am 30.5.2022 findet ein weiterer Pädagogischer Tag

für das Lehrerkollegium statt.

 

Alle Kinder haben an diesem Tag schulfrei.

Für alle Kinder, die den Offenen Ganztag (OGS) besuchen,

wird eine Notbetreuung angeboten.

 

Download
Terminplan zum Download *NEU*
Terminplan Eltern 20212022 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.6 KB

Download
Schulmail des Ministeriums vom 9.9.2021
Schulmail 09-09-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.6 KB

Ausstellung von Testbescheinigungen

25.08.2021

Liebe Eltern,

 

heute erreichte uns folgende Information:

 

"Erforderliche Nachweise von Schülerinnen und Schülern bei 3G-Beschränkungen

Die Schule stellt nach wie vor jeder getesteten Person auf Wunsch für jede erfolgte (beaufsichtigte) Schultestung einen Negativtestnachweis aus (§ 3 Absatz 4 Satz 4 Coronabetreuungsverordnung).

Allerdings gelten nach der aktuellen Coronaschutzverordnung (§ 2 Absatz 8 Satz 3) im öffentlichen Leben außerhalb der Schule „Schülerinnen und Schüler aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestet“.

Daher benötigen nach § 4 Absatz 5 Coronaschutzverordnung Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren bei 3G-Beschränkungen keinen Nachweis, sofern nicht im Zweifelsfall allein das Alter nachgewiesen werden muss. Sie benötigen also weder einen Negativtestnachweis der Schule oder einer anderen Teststelle noch eine Bescheinigung über den Schulbesuch. Für alle Lebensbereiche außerhalb der Schule gilt eine Testfiktion. Motivierend für diese unbürokratische Regelung war die Annahme, dass Kinder und Jugendliche bis zu diesem Alter grundsätzlich der Schulpflicht unterliegen und daher in aller Regel von einer Teilnahme an den Schultestungen ausgegangen werden kann. Für die jüngeren Schülerinnen und Schüler entfällt damit grundsätzlich auch das berechtigte Interesse an der Ausstellung einer Schultestbescheinigung gemäß § 3 Abs. 4 Coronabetreuungsverordnung, die ansonsten „auf Wunsch“ auszustellen ist."

 

 

Fazit: Kinder im Grundschulalter haben Schulpflicht und gelten damit automatisch als getestet!

 

Da die Ausstellung der Testbescheinigungen für unser Sekretariat eine zusätzliche Belastung ist, würden wir uns sehr freuen, wenn durch diese Information unser Sekretariat wieder etwas entlastet werden kann. 

 

 

Viele Grüße, Julia Sweekhorst

 

 

 

Informationen zum Lolli-Test

25.08.2021

Download
Elterninfo Lollitest2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.8 KB
Download
Elterninfo Nachtestung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.4 KB



Erweitertes Hygienekonzept (Stand: Mai 2021)

Download
Erweitertes Hygienekonzept der GGS Kersc
Adobe Acrobat Dokument 140.5 KB

Unsere CORONA-Regeln

AHA-Regel + Lüften!


A = Abstand halten, keine Kontaktspiele, Gruppen werden nur innerhalb des                 Jahrgangs gemischt

H = regelmäßiges Händewaschen (beim Ankommen, vor dem Essen, nach dem             Toilettengang, zwischendurch, ...)

A= Alltags- MASKE (Wir tragen eine Maske: auf dem Schulgelände, im Gebäude,     
       in der Klasse,...)

L = Lüften (alle 20 Minuten und in den Pausen: Stoßlüften!)

 

Damit Ihr Kind beim Lüften nicht friert, geben Sie ihm bitte eine wärmende Fleece- oder Strickjacke mit. Diese kann es im Unterricht dann je nach Raumtemperatur und Sitzplatz flexibel an- oder ausziehen.


Elterninfo - Wenn mein Kind zuhause erkrankt

Handlungsempfehlung des Schulministeriums NRW

Download
Erkrankung Kind Schaubild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.3 KB

Beachten Sie auch die zusätzlichen Elterninfos zum Thema Krankheit.

Alle Informationen des Schulministeriums NRW finden Sie hier:



Hilfe für Kinder und Eltern