Aktuelles

Schulanmeldung 2021/22

Die Anmeldung der schulpflichtigen Kinder des Schuljahres 2021/2022 findet in der 1. Novemberwoche statt.

 

Folgende Zeiträume bieten wir Ihnen an:

Montag, 2.11.2020 8-16 Uhr

Mittwoch, 4.11.2020 8-16 Uhr

Donnerstag, 6.11.2020 8-16 Uhr


Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat,
telefonisch oder per Mail.

 

Zum Anmeldetermin kann jedes Kind nur von einem Elternteil begleitet werden. Aufgrund der CORONA-Regeln ist die Begleitung durch weitere Personen (2. Elternteil, Geschwister,..) leider nicht möglich.

Zum Anmeldetermin bitte mitbringen:

  • das Anschreiben der Stadt Leverkusen
  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes 
  • Impfausweis (Nachweis Masernimpfung)

  


Informationen zu Urlaubsreisen in den Herbstferien

Im Hinblick auf die Corona-Pandemie sind Urlaubsreisen gerade mit besonderer Umsicht zu Planen.  Anbei erhalten Sie hier die aktuellen Informationen der Bezirksregierung. Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Reisewarnungen und Quarantäneregelungen.

Download
Erlass der Bezirksregierung "Urlaubsreise"
2020_09_30 Erlass an BRen - Urlaubsreise
Adobe Acrobat Dokument 151.2 KB
Download
Informationen für Auslandsreisen
mags-informationen-fuer-reisende-aus-ris
Adobe Acrobat Dokument 555.7 KB


 30.09.2020

Gerade haben wir einen neuen Erlass des Ministeriums bekommen, in dem die Maskenpflicht für Kinder im Klassenraum aufgehoben wird:

 

  „ … Bislang gilt an allen Schulen für das Unterrichtsgeschehen im Klassenraum, dass die Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen haben, sobald sie sich nicht auf ihren festen Sitzplätzen befinden (Sitzplatzregel). Die Pflicht, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, gilt allerdings nicht für Schülerinnen und Schüler, die am Nachmittag in festen Gruppen an Angeboten der Ganztagsbetreuung teilnehmen.

 

 Diese Regelung für die Ganztagsbetreuung am Nachmittag wird durch eine entsprechende Änderung der Vorschriften der CoronaBetrVO nun auch auf den Vormittagsunterricht in der Primarstufe ausgeweitet. Ab dem 1. Oktober 2020 gilt danach für die Kinder in der Primarstufe innerhalb ihres Klassenverbands im Unterrichtsraum keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung mehr.

  

Dies bedeutet, dass sie im Klassenraum auch dann, wenn sie im Rahmen der Unterrichtsgestaltung ihren Sitzplatz verlassen, nicht mehr zwingend die Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen.

  

Sobald der Klassenraum verlassen wird, ist auch in der Primarstufe wie bisher die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Wenn im Unterrichtsraum Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen gemeinsam Unterricht haben (gemischte Gruppen), gelten – wie auch für die Klassen der Sekundarstufe I und darüber – ebenfalls unverändert die bisherigen Regelungen (insbesondere die Sitzplatzregel).  …“

  

 

Liebe Eltern,

  

wie Sie wissen, haben wir seit den Sommerferien mit den Kindern im Schulalltag die AHA-Regel intensiv eingeübt und umgesetzt, damit wir in der Kerschensteinerschule gemeinsam verantwortlich und einigermaßen sicher lernen und leben können. Die Abläufe sind ritualisiert und die Lehrkräfte wählen Sitzordnung und Unterrichtsmethoden so, dass die Kinder während des Unterrichts nur sehr selten Masken tragen.

 

 Diese Vorgehensweise möchten wir nun so kurz vor den Herbstferien nicht gerne verändern und interpretieren den Halbsatz „…nicht mehr zwingend die MDB tragen müssen.“ entsprechend.

  

Wir hoffen sehr, dass Sie mit dieser Regelung einverstanden sind.

  

Nun noch eine dringende Bitte:

 

Obwohl es merklich kühler geworden ist, lüften wir alle Räume der Schule sehr intensiv, um Ansteckungsgefahren zu minimieren. Damit Ihr Kind trotzdem nicht friert, geben Sie ihm bitte eine wärmende Fleece- oder Strickjacke mit. Diese kann es im Unterricht dann je nach Raumtemperatur und Sitzplatz flexibel an- oder ausziehen.

   

Vielen Dank und herzliche Grüße

  

Elke Pies, Rektorin

 


Elterninfo - Wenn mein Kind zuhause erkrankt

Handlungsempfehlung des Schulministeriums NRW

Download
Erkrankung Kind Schaubild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.3 KB

Beachten Sie auch die zusätzlichen Elterninfos zum Thema Krankheit.


Wichtige Regeln für das Ankommen am Morgen!

 

1. Offener Anfang von 7.50-8.10 Uhr:

  • Alle Klassentüren sind geöffnet!
  • Alle Kinder gehen direkt in die Klasse!
  • Die Klassenlehrer empfangen die Kinder in den Klassen!
  • Eltern dürfen leider nicht mit auf das Schulgelände!
  • Bei Bedarf unterstützen wir die 1. Klässler in der Anfangszeit auf dem Weg in die Klasse!
  • OGS Kinder dürfen ab 7.30 Uhr zur Frühbetreuung auf den Schulhof!

 

2. Ansammlungen vor den Schultoren vermeiden/ Abstand halten:

  • Bitte nutzen Sie alle 3 Schultore:
    großes Schultor am Lehrerparkplatz,
    Tor am hinteren Schulhof/Käfig,
    Seiteneingang bei den Jugendkunstgruppen
  • Bitte nicht vor 7.50 Uhr kommen!
  • Bitte verabschieden Sie sich vorher von Ihren Kindern und verlassen zügig den Bereich vor den Toren, um Platz für andere ankommende Kinder zu machen.

 


Aktueller Brief zum Schulbeginn

Leverkusen, 11.08.2020

Liebe Eltern der Kerschensteinerschüler*innen,

morgen starten wir mit Unterricht und OGS ins Schuljahr 2020/21, allerdings mit einigen wichtigen Besonderheiten:

 

Nur gesunde Kinder dürfen die Schule besuchen. Sie als Erziehungs-berechtigte müssen sich jeden Morgen vergewissern, dass Ihr Kind keine Krankheitssymptome hat!

 

Auf dem gesamten Schulgelände herrscht für Alle Maskenpflicht. Visiere sind nicht erlaubt. Sie müssen Ihrem Kind mindestens zwei bis drei Masken pro Tag mitgeben und dafür sorgen, dass diese hygienisch rein und gut verpackt sind. Die Kinder benötigen zusätzlich eine Dose, in der die getragene Maske während des Unterrichts sicher aufbewahrt werden kann.

 

Eltern und Besucher dürfen das Schulgelände weiterhin nicht betreten. Nur mit Einladung oder nach vorheriger telefonischer Terminabsprache unter 0214 868630 dürfen Sie durch die Schultore eintreten. Damit Sie dennoch stets informiert sind, schauen Sie bitte täglich auf ggskerschenstein.de. Darüber hinaus teilen Sie den Klassenlehrkräften bitte unbedingt eine gültige Email-Adresse mit und kontrollieren regelmäßig Ihr Postfach, um alle wichtigen Informationen zu lesen.

 

Die Kinder dürfen längstens 10 Minuten vor Schulbeginn das Schulgelände betreten. Bitte planen Sie die Zeit für den Schulweg so, dass es vor den Schultoren zu keinen Wartezeiten kommt. Sollten Sie Ihr Kind auf dem Schulweg begleiten, müssen Sie sich vor dem Schultor verabschieden, da Sie das Schulgelände nicht betreten dürfen. Dies gilt auch, wenn Sie Ihr Kind nach dem Unterricht oder nach der OGS abholen. Immer vor den Schultoren – mit Abstand – warten.

 

Die Frühbetreuung - nur für OGS-Kinder, bei denen keine andere Regelung möglich ist – findet ab 7.30 Uhr als Hofpause statt.

 

Die Garderoben bleiben weiterhin gesperrt. Daher ziehen die Kinder keine Hausschuhe an und nehmen ihre Jacken mit an ihren Platz.

 

Die Kinder dürfen die Masken nur an ihrem Platz in der Klasse, während des Sportunterrichts sowie am Nachmittag in den Räumen der OGS abnehmen.

 

Die Kinder bringen ihr eigenes Frühstück und Getränk mit. Es darf kein Essen getauscht oder verschenkt werden. So ist auch das Austeilen von Lebensmitteln an Geburtstagen untersagt. Die Klassenlehrkräfte überlegen mit den Kindern alternative Rituale.

 

Der Sportunterricht findet nach Möglichkeit im Freien statt. Bitte ziehen Sie Ihrem Kind an den betreffenden Tagen sporttaugliche Kleidung (inklusive Schuhe) an, weil die Kinder sich nicht umziehen können. Ein Sportbeutel mit Hallenschuhen sollte für den Notfall immer in der Schule verbleiben.

 

Klassen und Schulpflegschaftssitzungen wie auch die Schulkonferenz können wieder stattfinden. Wegen der besonderen Umstände kann allerdings pro Kind nur eine Erziehungsberechtigte bzw. ein Erziehungsberechtigter mit Maskenpflicht daran teilnehmen. Sie erhalten rechtzeitig die entsprechenden Einladungen. 

Am 12.08., 13.08. und 14.08. haben alle Kinder der Jahrgänge 2-4  von 8.10 Uhr bis 11.45 Uhr Unterricht. Ab Montag, den 17.08.2020 gilt der neue Stundenplan.


Sollte Ihr Kind aufgrund von Vorerkrankungen nicht am Unterricht teilnehmen sollen, legen Sie bitte bis spätestens 12.08.2020 morgens eine entsprechende ärztliche Bescheinigung vor.

 

Sollten Sie gerade aus einem Risikogebiet aus dem Urlaub zurückgekehrt sein, lassen Sie sich bitte testen und informieren uns telefonisch oder per Email. Ihr Kind ist entschuldigt und darf erst in die Schule kommen, wenn sicher ist, dass es nicht infiziert ist.

 

Trotz der besonderen Umstände freuen wir uns, alle Kinder schon bald gesund und gut erholt wieder zu sehen.

 

Mit freundlichen Grüßen  

 

 

Elke Pies und Julia Sweekhorst im Namen des gesamten Schulteams 


Hygienemaßnahmen

Erweitertes Hygienekonzept (7.8.2020)

Download
Erweitertes Hygienekonzept der GGS Kersc
Adobe Acrobat Dokument 86.0 KB

Download
Hygienemaßnahmen GGS Kerschensteiner
Erweiterte Hygienemaßnahmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.2 KB
Download
Hygiene-FAQ´s der Stadt Leverkusen
FAQ_Schulen_Hygiene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.6 KB

Download
Hygieneregeln verschiedene Sprachen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Alle Informationen des Schulministeriums NRW finden Sie hier:



Hilfe für Kinder und eltern