Patenklassen

Jede 1. Klasse hat eine 3.Klasse als Patenklasse. 

Die älteren Schülerinnen und Schüler helfen den jüngeren Schülerinnen und Schülern sich in der Schule zurecht zu finden. Sie werden in den ersten Tagen nach der Einschulung mit einem Patenbrief begrüßt und machen eine gemeinsame Erkundung des Schulgeländes. Die "Großen" zeigen den "Kleinen", wo die Turnhalle, die Bücherei, der Hausmeister und alles weitere zu finden ist.

Die ersten Pausen verbringen die Paten meist gemeinsam.

Außerdem helfen die 3. Klässler den 1.Klässlern beim Sortieren ihrer Schulmaterialien.

In den ersten Schulwochen führen die 3. Klässler die 1.Klässler in die Giraffensprache und in das Regelhaus ein.

Einmal in der Woche gibt es die „Patenstunde“, eine gemeinsame Unterrichtsstunde die als Lernzeit, Lesestunde, Büchereistunde oder ähnliches genutzt wird. Zudem finden gemeinsame Ausflüge in den Neulandpark oder den Reuschenberger Tierpark  statt.