Elterninfos

Sicheres Bringen und Abholen

  • Die meisten Kinder unserer Schule gehen zu Fuß zur Schule und auch zu Fuß nach Hause.
  • Damit dieser Weg für alle Kinder sicher ist, bitten wir Sie, mit dem Auto nicht bis vor die Schule zu fahren.
  • Wenn Sie für den Schulweg nicht auf das Auto verzichten können, parken Sie bitte außerhalb z.B. an der Sparkasse und gehen die letzten Meter zu Fuß.
  • Gerne können Sie auch unsere Hol- und Bringzonen nutzen. Dort können Sie Ihr Kind aus dem Auto steigen lassen. Eltern- und Lehrer-Lotsen helfen den Kindern dort die Straße zu überqueren.
  • Halten Sie auf gar keinen Fall auf dem Lehrerparkplatz. Dieser ist ohnehin sehr klein und das Ein- und Aussteigen sowie Überqueren ist für die Kinder sehr gefährlich.

Unsere Hol- und Bringzonen


Unterrichtsbeginn

  • Um das Ankommen aller Kinder am Morgen zu "entzerren" werden die Klassentüren früher geöffnet. Die Kinder gehen deshalb direkt in die Klassen und treffen sich nicht auf dem Aufstellpunkt!
  • Bitte verabschieden Sie sich (spätestens) am Schultor von Ihrem Kind, ab da schafft Ihr Kind den Weg alleine!
  • Sollte ihr Kind erst zur 2. Stunde Unterricht haben (z.B. weil es nicht am Religionsunterricht teilnimmt), wird es am Aufstellpunkt abgeholt.

Unterrichtsschluss

  • Nach dem Unterricht werden alle Kinder, die nicht die OGS besuchen, nach Hause entlassen.
  • Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, ob es alleine nach Hause gehen soll oder ob Sie es abholen werden.
  • Eltern sollten zum Abholen einen Treffpunkt vereinbaren (Schultor, Sparkasse, ...)
  • Eltern dürfen nur in besonderen Fällen (z.B. früheres Abholen wegen Krankheit, Termin im Sekretariat,...) auf das Schulgelände kommen.
  • Für OGS-Kinder beginnt nach dem Unterricht die OGS-Zeit:
    Essen in der Mensa, erledigen der Hausaufgaben in der Lernzeit, freies Spielen, AG´s,...).

Frühstück

  • Nach der 1. großen Pause ist Frühstückspause.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind ein Brot und Obst/Gemüse mit.
  • Ihr Kind sollte zusätzlich auch schon vor der Schule gefrühstückt haben.
  • Packen Sie das Frühstück in eine Brotdose und verzichten auf unnötigen Müll.
  • Die Kinder sollen keine Süßigkeiten und Erdnüsse mitbringen.
  • Mineralwasser haben wir in der Klasse.
  • An Tagen, an denen die Kinder Sportunterricht haben, können Sie Ihrem Kind eine extra Flasche Wasser einpacken.

Hausaufgaben

  • Die Kinder bekommen jede Woche einen Wochenplan für die Hausaufgaben.
  • In einigen Klassen wird auch im Unterricht an dem Wochenplan gearbeitet.
  • An vier Tagen in der Woche sollen die Kinder an ihren Hausaufgaben arbeiten.
    (Klasse 1 und 2 ca. 30 Minuten und  Klasse 3 und 4 ca. 45 Minuten) 
  • In der 1. Klasse werden die Hausaufgaben anfangs mit einem kleinen Häuschen gekennzeichnet. Hier startet der Wochenplan in der Regel erst nach den Herbstferien
  • Die Hausaufgaben sollen zu Hause auf Vollständigkeit und Sorgfalt überprüft werden.
  • Der Wochenplan enthält i.d.R. auch einige Zusatzaufgaben, somit haben Kinder, die "schneller" arbeiten, immer genug Aufgaben zum Bearbeiten.
  • Machen Sie bitte eine Notiz auf dem Wochenplan, wenn Ihr Kind besondere Schwierigkeiten hatte oder die Hausaufgaben nicht machen konnte (z.B. Übelkeit, wichtiger Arzttermin).

Fundsachen

  • sämtliche Fundsachen (Schuhe, Taschen, Trinkflaschen etc.) werden zentral im Hauptgebäude links hinter dem Eingang auf dem Weg zum Sekretariat gesammelt und vorsortiert
  • die Sachen müssen dort zeitnah abgeholt werden
  • die Kleidung Ihres Kindes sollte unbedingt beschriftet sein
  • NICHT abgeholte Fundsachen werden an gemeinnützige Institutionen weitergegeben.